Do, May 24, 2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Freitag • Samstag • Sonntag • Montag

4 Tage waren wir mit und für unseren Schützenkönig unterwegs und hatte viel Spaß

DSC 0909 640

Normalerweise gehen wir beim Schützenfest nur sonntags im Festzug als Feuerwehr mit. Doch dieses Jahr sind wir zu Ehren unseres Königs an allen vier Tagen beim Dorffest gewesen und es hat sich gelohnt!

Freitags Party, samstags Empfang und große Party auf‘ Zelt, sonntags um 6:00 Uhr wecken der Majestäten, nachmittags Festzug mit anschließender Cafeteria im Zelt, montags Klompenball.

Schon am Freitag läuteten einige von uns das Schützenfestwochenende bei der Party im Festzelt ein. Samstag blieb dann erstmal Zeit zum ausschlafen und ausruhen, bis es abends beim Empfang des Königs weiterging. Zwischendurch gab es einen kleinen Umzug mit dem ganzen Gefolge durch Lich-Steinstraß. Für viele von uns wurde es an diesem Abend noch sehr spät. Wir haben viel gelacht und mal abgesehen von einer unfreiwilligen Dusche war alles super. :D Am Sonntagmorgen ging es dann unsäglich früh zum Wecken. Normalerweise werden die Majestäten von den Schützen mit musikalischer Begleitung geweckt, doch dieses Jahr haben auch wir uns beteiligt. Wir haben uns von unseren Welldorfer Kameraden eine Handsirene geliehen und richtig Radau gemacht.

Nachmittags trafen wir uns dann alle zum Festzug wieder. An dem Abend ging es aber für die Meisten früh wieder nach Haus, da am nächsten Tag arbeiten angesagt war. Das hielt uns allerdings nicht davon ab Montagnachmittag inklusive feuerwehrmäßig dekorierter Klompen wieder am Zelt aufzulaufen. Nach einer lautstarken Runde durch’s Dorf ging es im Zelt mit der Kür der schönsten Klompen weiter. Es zählte aber nicht nur das Aussehen der Klompen, nein jede Gruppe sollte sich noch musikalisch vorstellen und am Limbowettbewerb teilnehmen.

Vom Aussehen her konnten unsere Klompen klar überzeugen und erhielten mit 10 Punkten die höchste Punktzahl. Leider war unsere Limbo-Performance nicht ganz so überzeugend. Trotzdem durften wir uns über den zweiten Platz freuen.

DSC 0936 640

Aus den geplanten paar Stunden wurde dann ein langer, lustiger Abend. Ein weiteres Highlight waren für mich die spontanen Darbietungen des ersten Lich-Steinstraßer Männerchors und des ebenfalls Lich-Steinstraßer Frauenchors.

Wir wissen zwar noch nicht wer nächstes Jahr König oder Königin wird, aber eines wissen wir schon jetzt, die Feuerwehr ist auch nächstes Jahr beim Klompenball wieder dabei!

DSC 0984 640

KB