Di, Jun 22, 2021

Fragen und Antworten (Wählen Sie bitte eine Kathegorie) - Fragen zum Feuerwehrdienst

FAQs - Fragen zum Feuerwehrdienst

Ja dies ist in besonderen Fällen möglich:

a. Eine Nachbarkommune benötigt Hilfe

b. Großschadenslagen

Dies kann Deutschlandweit sein! Das ist aber äußerst selten und auf freiwilliger Basis.

Grundsätzlich muss der Arbeitgeber mich gehen lassen. Je nach Entfernung des Arbeitsortes zum Einsatzort macht es unter Umständen aber wenig Sinn am Einsatz teil zu nehmen.

  • Es muss min. die Feuerwehrgrundausbildung (70h), der Lehrgang findet an Abenden bzw. Wochenenden statt, erfolgreich absolviert werden.
  • An Übungen (ca. 22 im Jahr) in der Einheit, hier in der Löschgruppe Lich-Steinstraß, sollte immer teilgenommen werden.
  • Jährliche UVV-Affrischung
  • Für speziellere Aufgaben müssen entsprechende Lehrgänge erfolgreich absolviert werden

Nein!

Sollte dem Arbeitgeber Ausfallzeiten entstehen, kann er sie bei der Kommune geltend machen.

Das ist wie überall im Leben, wenn ich "grob Fahrlässig" bzw. "vorsätzlich" handel.

Je nach Ausbildung findet sie an unterschiedlichen Orten statt:
 
a.       Die Grundausbildung findet auf kommunaler Ebene statt. Dafür haben sich die Kommunen Aldenhoven, Jülich, Linnich und Titz zusammengeschlossen und bieten diese Lehrgänge im Wechsel an. Fahrmöglichkeiten sind gegeben.
b.       Weiterführende Lehrgänge finden auf Kreisebene statt. Für den Kreis Düren ist dies das Feuerschutztechnische Zentrum (FTZ) in Stockheim.
c.       Führungslehrgänge werden auf Landesebene durchgeführt. Für NRW ist dies das Institut der Feuerwehr (IDF) in Münster.

Selten, kann aber vorkommen.

In solchen Fällen stehen für die Mitglieder der Feuerwehr und des Rettungsdienstes entsprechende "Notfallseelsorger" bzw. es steht ein speziell geschultes PSU-Team (Psychosoziale Unterstützung) zur Verfügung.

Die Übungen sind dienstags ab 18:45 Uhr (jede zweite Woche). Dauer ca. 1,5h.

Da die beiden Löschgruppen Lich-Steinstraß und Stetternich einsatztaktisch eine Einheit bilden,  finden die theoretischen Übungen im Gerätehaus Stetternich statt. Das Gerätehaus in Lich-Steinstraß ist hierfür zu klein. Die praktischen Übungen werden abwechselnd in Lich-Steinstraß und Stetternich durchgeführt. Es werden aber auch andere Übungsorte genutzt (z.B.: Rur, Brückenkopfpark, …)

Aktuelle Termine

Keine Termine